Was tun wir für einen verantwortungsvollen Tourismus?

Vorteile für einen verantwortungsvollen Reisenden:

Auf La Jorará arbeiten wir mit Leuten der Region zusammen und bieten gesunde Speisen mit organischen Zutaten der Region an. Diese sind ein Teil der traditionellen Küche an der Küste Kolumbiens. Du kannst dem positiven Wert beitragen und die Entwicklung der Gesellschaft unterstützen.

La Jorará ist eine selbstverpflegende Farm, mit einer Vielzahl von selbstangepflanzen Früchten und Gemüsesorten. Unser Ziel ist es, ein Vorbild für die Leute der Sierra Nevada de Santa Marta zu sein, indem wir Nahrung für sie und die Gäste anbieten.

Auf La Jorará pflanzen wir, wachsen wir, lernen wir, erklären wir, träumen wir, erschaffen wir und inspirieren.

eco hotel jorara santa marta colombia

Wir haben ein neues Projekt entwickelt mit dem Name: „ICH SÄE“. Jeder der bei uns wohnt, kann einen eigenen Baum auf unserem Gelände anpflanzen. Im April 2014 haben wir bereits etwa 500 Agaven angepflanzt und viele andere Bäume, wie Akajou, Teak und Kautschuk. Gleichzeitig wollen wir aber auch viele weitere Obstbäume anpflanzen. Momentan haben wir eine Vielzahl von Avocado, Momonsillo, Guanabana, Papaya, Mandarine, Orangen, Limetten, Guave, Sapodilla, Mamey und Nispero Bäumen.

turismo responsable jorara santa marta colombia

 

Ein weiteres Projekt ist: „ALUNA”. Dabei tragen wir dem Schutz der indigenen Kulturen Kogi und Arhuacos
bei. Es zielt speziell auf das Wohl und den Schutz der traditionellen Lebensweise, was einen sehr hohen kulturellen Wert hat. Bei unseren Besuchen wollen wir das Bewusstsein der Reisenden stärken und die Ureinwohner durch kleine Aufmerksamkeiten unterstützen. 

 

 

Das Projekt: „BILDUNG FÜR EINEN NACHHALTIGEN TOURISMUS“ wurde bereits ausgeführt. In diesem Projekt haben wir Kindern, Jugendlichen und interessierten Erwachsenen Englisch in Bezug auf nachhaltigen Tourismus beigebracht. Tourismus und Sprachen sind sehr wichtig in der Region. Deshalb haben wir auch unsere Partner, Guides und andere Interessenten miteinbezogen. Dadurch sind die Beschäftigten nicht nur abhängig von spanisch sprachigen Gästen, sondern können sich auch mit Leuten aus aller Welt unterhalten. 

Wenn du deinen Urlaub also auf La Jorará verbringen möchtest, kannst du dir sicher sein, dass wir alle negativen Auswirkungen so gut wie möglich ausgleichen.