Wie wird man zu einem verantwortungsvollen Reisenden?

Es gibt einige Möglichkeiten verantwortungsvoll durch Kolumbien zu reisen. Hier sind einige Vorschläge, wie du deine Reise positiv gestalten kannst. 

  • Wenn du mit dem Flugzeug reist, nutze E-Tickets.
  • Wenn du mit dem Flugzeug reist, check deinen persönlichen CO2 Ausstoß und gleiche ihn aus. 
  • Vemeide kurze Strecken mit dem Auto zu fahren. Motor abstellen, wenn das Auto steht. 
  • Kein Müll einfach wegwerfen. 
  • Verwende eine BPA-freie Trinkflasche, die du bei uns jederzeit auffüllen kannst. Dadurch entsteht weniger Abfall mit Plastikflaschen.
  • Verwende beim Einkaufen eine wiederverwendbare Tasche und verzichte auf die Plastiktüten im Supermarkt. 
  • Finde heraus, ob Reiseunternehmen und Unterkunftsanbieter, verantwortungsvolle Unternehmen sind. Frag vor der Reservierung nach deren Sozial- und Umweltpolitik. Zum Beispiel: „Wie viel Prozent Ihrer Arbeitskräfte sind Einheimische?“, „Haben Sie Projekte, die die Gemeinden oder Naturschutzgebiete unterstützen?“.

Während Sie einen Ausflug machen:

  • Respektiere die Umwelt: Lass keinen Müll zurück, schneide keine wilden Blumen oder Pflanzen ab, nutze Flaschen mehrmals und entsorge diese anschließend vorschriftsmäßig.
  • Schone die natürlichen Ressourcen: Wenn ein Hotel versucht die Wäsche zu reduzieren, helfe dabei. Vergiss nicht das Licht und Ventilatoren/Klimaanlagen auszuschalten, wenn du das Zimmer verlässt. Spar Wasser, nutz biologisch abbaubare Seifen, Insektenschutzmittel und organisches Sonnenschutzmittel.
  • Respektier die Kultur und Traditionen der Region: Informier dich vorab über Sitten und frag bevor du ein Foto machst. 
  • Lerne ein paar Worte der Landessprache. 
  • Versuche mit deinem Geld die lokalen Gemeinden zu unterstützen: Kaufe Produkte aus der Region und Kunstobjeke, die von Leuten der Region hergestellt wurden.
  • Schütze die nationalen Schätze: Kaufe niemals archeologische Artefakte oder Souvenirs, die mit Pflanzen oder Tieren hergestellt wurden, wie beispielsweise Schildkrötenpanzern, Korallen oder edle Hölzer, die nicht nachgeforstet werden können.
  • Nutze einen lokalen Guide: Die Guides haben viele Erfahrungen und Kenntnisse über die Gegend und du unterstützt dadurch deren Familien. 
  • Fütter und berühre keine wilden Tiere.
  • Bleib auf den vorgegebenen Wegen: Dies hilft die Auswirkungen auf die Wälder zu vermindern.
  • Trage unauffällige Kleidung und vermeide grelle Farben, um Moskitos zu vermeiden.
  • Verhalte dich während Wanderungen möglichst ruhig.
  • Schaue wo du hinläufst: Wenndu durch den Wald läufst, schau nach unten.

Ratschläge bevor du das Haus verlässt:

  • Vergewissere dich, dass alle elektronischen Geräte wie Fernseher, Stromwandler etc. ausgeschalten sind beziehungsweise ausgesteckt, da sie auch im Standby Strom verbrauchen.
  • Benutze reichlich Sonnencreme.
  • Benutze Insektenschutzmittel, z.B. Citronella, das auf natürlicher Basis hergestellt wird.