Ciudad Perdida – Die velorene Stadt

Ciudad Perdida, oder auch die Verlorene Stadt, ist ein heiliger Ort, der es geschafft hat längst vergangene Zeiten zu überwinden und wieder aus der Vergessenheit aufzuerstehen. Von der ehemaligen Stadt der Ureinwohner ist heute nicht mehr viel zu sehen, außer die Steinterrassen auf einem Hügel. Von dort aus wirst du jedoch eine grandiose Aussicht über die Sierra Nevada de Santa Marta haben und vieln über die Geschichte von “Teyuna” lernen.

Beim Ciudad Perdida Trek geht es meist nicht zu sehr um das Ziel, sondern der Weg dorthin. Du wirst in deiner Gruppe mit einem Guide tief in die Sierra Nevada eintauchen und Flüsse durchqueren und über Stock und Stein wandern. 

Der Trek bietet dir also die Möglichkeit, dich sportlich zu betätigen und gleichzeitig was zu lernen. Durch die abgeschottete Lage wirst du lernen, deine Umwelt genauer wahrzunehmen. Die Vielfalt and Flora und Fauna wird dich begeistern und weiterbilden, da du viele neue Früchte kennenlernen wirst, aber auch Heilzpflanzen der Ureinwohner. 

Aufgrund der langen Wanderungen am Tag ist der Ciudad Perdida Trek nicht für jedermann geeignet. Du solltest auf jeden Fall ein Wanderfreund sein und dich in der Natur wohlfühlen. Die Tage können sehr anstrengend werden, deshalb solltest du selbst festlegen, ob du fit genug dafür bist. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind sehr einfach und bieten nur wenig Komfort. Dafür ist aber das Essen umso besser. 

Hier wollen wir dir eine etwas genauere Beschreibung geben, was dich erwartet:

Tag 1: 

Zwischen 8:30 Uhr und 9:00 Uhr wirst du in deinem Hotel abgeholt und es geht Richtung El Mamey. Im Jeep dauert die Anfahrt circa 3 Stunden. Hier beginnt dann das Abenteuer. Die erste Wanderung ist sehr anspruchsvoll und dauert circa 4 Stunden. Um circa 18:00 Uhr gibt es ein leckeres Abendessen und du kannst in einem Bett oder einer Hängematte schlafen. 

Tag 2: 

Um 5:30 Uhr gibt es Frühstück und dann geht es Richtung Cabaña Indígena 1. Das dauert circa 3.5 Stunden. Dort angekommen kannst du im Buritaca Fluss und eine Runde schwimmen gehen bevor es Mittagessen gibt. Dann geht es weiter zum Camp 2 für nochmals ungefähr 3-4 Stunden. Es geht am Dorf Mutanshi vorbei wo die Kogui leben. 

 Tag 3: 

Vom Camp 2 ist es nur noch eine gute Stunde zur Ciudad Perdida. Du musst erst einen Fluss durchqueren und 1200 Treppen hinaufsteigen bevor du endlich oben angkommst. Dort wird dir der Guide dann 3 Stunden lang die Stadt zeigen und du kannst die fabelhafte Aussicht genießen. Anschließend geht es zum Mittagessen zurück in Camp 2 und dann für circa 3 Stunden wieder zurück wo ihr am Tag zuvor Mittagessen hattet. 

Tag 4: 

Es gibt ein zeitiges Frühstück und dann geht es los wieder zurück in Richtung El Mamey. Bei der 4-Tagestour wirst du die gesamte Strecke von 6-7 Stunden zurücklegen. Für die 5-tägige Tour wanderst du nur den ersten Teil bis zum Camp von der ersten Nacht. 

Tag 5: 

Vom Camp 1 geht es nun ungefähr wieder 4 Stunden zurück nach El Mamey. Dort bekommst du nochmal ein Mittagessen und dann bringen dich die Fahrer entweder zurück nach Santa Marta oder in den Tayrona Nationalpark. 

Im Preis inbegriffen:

  • Transport von/nach Santa Marta
  • Verpflegung (Frühstück (4x), Mittagessen (5x), Abendessen (4x), Snacks und Früchte unterwegs)
  • Unterkunft (In Hängematten, Betten mit Moskitonetzen und Decken (je nach Verfügbarkeit))
  • Wir arbeiten eng mit der indigenen Bevölkerung zusammen. Wir sind dazu verpflichtet, die Entwicklung der Region zu unterstützen, um die Lebensqualität dort zu verbessern.
  • Eintritt in den archeologischen Park Teyuna
  • Versicherung während der Reise
  • Mitbringsel

Nicht im Preis inbegriffen:

  • Maultier zum Transport von Gepäck** oder Proviant (350.000 Pesos pro Maultier)

Preis: 850.000 Pesos pro Person (4 Nächte/5 Tage)

 

*Die Tour startet täglich

**Größeres Gepäck kann, ohne Aufpreis, sicher im Büro in Santa Marta gelagert werden. 

Um die Tour zu buchen benötigen wir folgende Informationen:

  • Vor- und Nachname
  • Reisepassnummer
  • Geburtsdatum
  • Adresse der Unterkunft
  • Telefonnummer

Um die Buchung zu bestätigen, benötigen wir eine Anzahlung von 10%. Den Restbetrag bezahlst du dann beim Beginn des Treks.

Für noch mehr Informationen über den Trek solltest du in unserem Blog vorbeischauen.